SMS-Absender (Callback)

Der Callback definiert den Absender der SMS-Nachricht. Im eCall Portal können Sie zwischen drei verschiedenen SMS-Absendern wählen:

numerischer Callback: maximal 16 Zeichen, z.B. «0041791234567»
alphanumerischer Callback: maximal 11 Zeichen, z.B. «eCall»
Nummer von eCall: SMS-Nachricht wird im Logbuch von eCall empfangen

Als Default wird Ihre hinterlegte Registrationsnummer als SMS-Absender hinterlegt.
Für die Änderung des Callbacks benötigen Sie bezahlte Punkte: Kaufen Sie entweder im Shop unter Punkte kaufen Punkte ein (prepaid) oder eröffnen Sie ein eCall Business Konto (postpaid).

Möchten Sie die Callback-Funktion mit Ihrem Free Account testen? Gerne richten wir Ihren Account entsprechend ein. Kontaktieren Sie uns hierzu via Telefon (+41 44 787 30 70) oder E-Mail (office_ch@f24.com).

Ändern des SMS-Absenders

Dauerhafte Änderung

Unter Einstellungen / SMS-Einstellungen / Sende-Optionen können Sie bei der Option «_Absender, welcher dem Empfänger angezeigt wird_» Ihren numerischen oder alphanumerischen Callback hinterlegen.



Einmalige Änderung für Versand

Für kurzzeitige Änderungen des Callbacks von einzelnen SMS-Versänden können Sie den Callback auch bei Senden / SMS/Pager / SMS-Absender verändern. Dieser Callback wird bei Verlassen des Sendeauftrags wieder mit dem bei den Einstellungen hinterlegten Wert überschrieben.



Versand via E-Mail-Schnittstelle: Anpassen des Callbacks im Konto

Wählen Sie in Ihrem Konto Schnittstellen / E-Mail-Schnittstelle und klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol:


Unter Antwortmöglichkeit finden Sie die Option Eigener Absender, wo Sie Ihren gewünschten Callback hinterlegen können:


Versand via E-Mail-Schnittstelle: Setzen eines Callbacks per Zusatzbefehl in der E-Mail

Durch das Einfügen von bestimmten Schlüsselwörtern (Befehlen) in der E-Mail können Sie zusätzliche Aktionen auslösen und so auch einen Callback definieren:
Folgende Parameter (Zusatzbefehle) stehen Ihnen hier zur Verfügung:

%Callback%

In der Nachricht wird der SMS-Absender übernommen, den Sie in Ihren Konto-Einstellungen hinterlegt haben. Beim numerischen Callback stehen Ihnen maximal 16 Zeichen und beim alphanumerischen Callback stehen Ihnen maximal 11 Zeichen zur Verfügung.

Beispiel:
- Numerischen Callback: «0041791234567»
- Alphanumerischen Callback: «website.ch»

%Callback:%

Mit diesem Parameter können Sie den SMS-Absender direkt im E-Mail Inhalt angeben.

Beispiel:
E-Mail Inhalt Versand: «Dies ist eine Meldung über %Callback:0041791234567% E-Mail-Zugang zu eCall»

E-Mail Ansicht beim Empfang der Nachricht: «Dies ist eine Meldung über E-Mail-Zugang zu eCall»
Die Rückrufnummer wird auf dem Mobiltelefon als 0041791234567 angezeigt.

%answer%

Mit dem Befehl %Answer% können Sie eCall anweisen, eine Rückrufnummer mitzuschicken, an die der Empfänger eine SMS-Antwort zurückschicken kann.
Die Antwort erscheint im Logbuch unter Empfangene Meldungen und wird als E-Mail weitergeleitet.

Mehr Informationen zum Answer-Parameter

Hinweis zum Callback: Je nach Empfangsland und Provider wird empfohlen, einen numerischen oder alphanumerischen Callback zu verwenden. Benötigen Sie eine Beratung oder detaillierte Infos zu bestimmten Ländern? Gerne stehen wir Ihnen für eine persönliche Beratung telefonisch (+41 44 787 30 70) oder per E-Mail (office_ch@f24.com) zur Verfügung.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!